Virtueller „Tag der offenen Tür“ an der MKG

Image-Videos über ihre Schule haben Schülerinnen und Schüler der MKG produziert für das Info-Paket zum "virtuellen Tag der offenen Tür". Hier laufen die Datenübertragung und der Schnitt für das Stück über die Schulbücherei Für interessierte Viertklässler-Eltern: Video-Einblicke, Info-Paket und Telefon-Sprechstunde

Der virtuelle „Tag der offenen Tür“ für interessierte Viertklässler, deren Eltern und Gäste ist ab Dienstag, 24. November, auf der Homepage der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) online. Das umfangreiche Paket enthält Kurzvideos von Schülerinnen und Schülern in Aktion und Foto-Storys, es bietet Einblicke in die ganze Bandbreite des Schullebens und kompakte, formatgerecht aufbereitete Informationen. Es wurde von Lernenden und Lehrenden der MKG komplett selbst produziert und tritt in Corona-Zeiten an die Stelle des sonst üblichen Tags der offenen Tür und der Präsenz-Infoabende. Für weitergehende Fragen und individuelle Beratung richtet die MKG für Viertklässler-Eltern eine Telefon-Sprechstunde ein. Die Zeiten stehen auf der Homepage. Ebenfalls dort verlinkt sind die Infos zum Anmeldeverfahren und das Portal zur Terminreservierung für die Anmeldung. Dieses Portal kann ab dem 4. Dezember aufgerufen werden. „Wir freuen uns auf viele Besucher bei unserem ersten virtuellen Tag der offenen Tür“, lädt Maarten Willenbrink, kommissarischer Schulleiter der MKG, zum Reinklicken ein. Links zur neuen Info-Rubrik stehen direkt auf der Homepage und im Menü unter dem Punkt „Schule“.

www.gesamtschule-saerbeck.de